Tel +49 681 938080, Fax +49 681 9380838, info@saarkanzlei.de

Ergänzung

 

1. Zwecke und Rechtsgrundlagen

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu den nachgenannten Zwecken auf folgender Rechtsgrundlage:

Art 6 (1) a DSGVO: Einwilligung
Art 6 (1) b DSGVO: Vertrag oder vorvertragliches Verhältnis
Art 6 (1) c DSGVO: rechtliche Verpflichtung
Art 6 (1) d DSGVO: lebenswichtige Interessen
Art 6 (1) e DSGVO: öffentliches Interesse
Art 6 (1) f DSGVO: berechtigtes Interesse

 

Zweck Rechtsgrundlage
Beratung von Mandanten sowie deren gerichtliche und außergerichtliche Vertretung Art. 6 (1) b DSGVO
Buchhaltung Art. 6 (1) c DSGVO, 257 HGB, 147 AO
Zahlungsverkehr Art. 6 (1) b DSGVO
Kommunikation (Telefon, Fax, E-Mail, Brief) Art. 6 (1) b, c DSGVO
Akten- und Datenträgervernichtung Art. 6 (1) c, 17 DSGVO
Terminverwaltung Art. 6 (1) b DSGVO
Aufrechterhaltung IT-Infrastruktur Art. 6 (1) f DSGVO
Weihnachtskarten Art. 6 (1) f DSGVO

2. Berechtigte Interessen

Die Aufrechterhaltung der IT-Infrastruktur und das Versenden von Weihnachtskarten stellen ein berechtigtes Interesse dar.

3. Weitergabe von Daten an Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Die Weitergabe Ihrer direkten personenbezogenen Daten erfolgt an unsere Mitarbeiter, soweit erforderlich an Gegner, deren Rechtsanwälte,  Versicherungen, Behörden, Sachverständige, Ärzte, Schlichtungsstellen, Gerichte, Steuerberater, Gerichtsvollzieher, sonstige Dienstleister.

4. Weitergabe von Daten in ein Drittland außerhalb der EU

Eine Weitergabe Ihrer direkten personenbezogenen Daten in ein Drittland außerhalb der EU erfolgt nicht.

5. Dauer der Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck, zu dem sie erhoben wurden, entfallen ist, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Grundlage zur Speicherung verpflichtet. In der Regel werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens 10 Jahre nach Ablage einer Akte gelöscht.

Call Now Button